Kursbuch der Landesfeuerwehrschule

Lehrveranstaltungsprogramm 2020

Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, geschätzte Funktionäre!

In verantwortungsbewusster Umsetzung der Anordnung der Bundesregierung, der Gesundheitsbehörden und der Anweisungen des Landes Kärnten sowie in enger Abstimmung mit allen Österreichischen Landesfeuerwehrschulen im ÖBFV steht nunmehr fest, dass die Lehrveranstaltungen im ersten Halbjahr 2020 aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden müssen.

Die Landesfeuerwehrschule Kärnten wird ein ab Herbst 2020 angepasstes Lehrveranstaltungsprogramm am kommenden Montag, dem 6. April 2020 veröffentlichen. Für Mai und Juni - soviel schon jetzt - wird es ein eigens entwickeltes Webinar-Programm ("Online-Seminare") aus aktuellen Themen zu Taktik und Technik geben.

Wir bedauern diese Situation und sehen diese notwendige Maßnahme als einen Teil unserer Verantwortung, diese Krise bestmöglich zu bewältigen und unsere Feuerwehrkameradinnen und -kameraden  zu schützen.

Euer Team der Landesfeuerwehrschule Kärnten

­­


 

Kurs-Informations-System der Landesfeuerwehrschule

Alle aktuellen Informationen zum neuen "Kurs-Informations-System" der Landesfeuerwehrschule finden Sie auf dieser Seite (Link).

Virtuelle Führungsausbildung mit Praxisbezug an der Landesfeuerwehrschule

Wir freuen uns, die Innovation der "Virtuellen Führungsausbildung" als untersützendens methodisches Element in nächster Zeit weiter auszubauen. Wir werden diese Trainingsmöglichkeit in bestehende Lehrveranstaltungen integrieren (z. B. Gruppenkommandantenlehrgang) und neue Kurse mit diesem Werkzeug entwickeln und anbieten (z. B. "Führungstraining" ab dem Jahr 2020).

Aufgrund der Möglichkeit der Vernetzung (z. B. Darstellung von Einsatzabschnitten mit mehreren, unterschiedlichen "virtuellen" Einblicken) wird das System auch bei der Stabsausbildung Einbindung finden.

Gemeinsam mit dem Land Kärnten (http://kaernten.tv) konnte ein kurze Info-Video zur virtuellen Führungsausbildung an der Landesfeuerwehrschule Kärnten erstellt werden. Danke an kärnten.tv für die Unterstützung.

Viel Spaß beim Ansehen des Videos: