Zurück

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Poitschach

Während der gestrigen Bezirksfunkübung wurde die Feuerwehr Poitschach zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.

Nachbarn bemerkten, dass im Zulauf eines Kraftwerkes eine junge Geiss gegen den Rechen gedrückt wurde und alarmierten telefonisch einen Feuerwehrkameraden.

Kurz darauf meldeten sich 3 Kameraden von der laufenden Übung ab um Nachschau zu halten. Am Einsatzort eingetroffen mussten wir feststellen dass das Tier bereits stark geschwächt war. Nach einer kurzen Beratung wie das Tier geborgen werden sollte, wurde entschieden es mit einem Lasso zu versuchen. Glücklicherweise klappte das gleich beim ersten Versuch. So konnte das Tier sehr schnell aus seiner misslichen Lage geborgen werden.

"Jungtier und Kameraden nass, aber glücklich und wohl auf!"

https://www.facebook.com/ffpoitschach/

Text: OBI Horst Blaha, ÖA-BFK07 Bilder: OFM Franz Fortunat