Neuigkeiten aus dem Bezirk Villach-Stadt

Zurück

Bezirksfunkübung 2018

Die Bezirksfunkübung 2018 wurde am 28. April im gesamten Stadtgebiet von Villach abgehalten. Federführend für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung waren Bezirksfunkbeauftrager BI Wolfgang Gasser (Feuerwehr Perau) und sein Stellvertreter BM Markus Melcher (Feuerwehr Fellach).

Die 21 Feuerwehren wurden zu 4 Übungsgemeinschaften zusammengefasst, wobei je 2 am Vormittag und 2 am Nachmittag ihre Funkübungen abhielten. Mit einer kurzen theoretischen Auffrischung zu den wichtigsten Themen des Funkwesens begannen die jeweiligen Übungsblöcke. Im Anschluss daran wurden von jeder Übungsgemeinschaft 3 Szenarien in die Praxis umgesetzt.

Neben der Vertiefung und der Festigung des Funkens selbst, wurden natürlich die Gegebenheiten der Übungsobjekte behandelt und analysiert.

Ausbildungsleiter BR Horst Müller zog ein positives Resümee und freute sich über die starke und aktive Beteiligung an der Bezirksfunkübung. Von den teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden wurde ebenfalls durchwegs positives Feedback aufgenommen.

Fotos: (c) Bezirksfeuerwehrkommando Villach-Stadt