Neuigkeiten aus dem Bezirk Villach-Stadt

Zurück

Gemeinsamer Tag der Feuerwehrjugend Villach

Es sollte ein abwechslungsreicher Tag für die Feuerwehrjugend Villach werden, als man sich am Samstag, dem 07. Dezember 2019 auf den Weg nach Feistritz im Rosental machte. Ziel war die Elektro-Kart Indoor Bahn, wo sich die Jugendlichen und Betreuer rasante Rennen lieferten. Auch unser stellvertretender Bezirksfeuerwehrkommandant BR Horst Müller konnte sich persönlich ein Bild von den Kämpfen um Meter und Sekunden machen. In diesem Zusammenhang möchten wir uns recht herzlich beim Kärntner Landesfeuerwehrverband bedanken, von dem wir einen äußerst großzügigen Gutschein für unseren Beitrag zum Präventions-Jahresprojekt "FEEL OK" erhalten haben, der hiermit eingelöst wurde. 

Anschließend begaben sich die Teilnehmer im Konvoi zurück nach Villach. Die Jugendbeauftragte der Freiwilligen Feuerwehr Villach St. Martin, LM Tamara Oman-Wissotzki, begrüßte gemeinsam mit unserem Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Andreas Stroitz die Jugendlichen, bevor die Teilnehmer mit Fackeln ausgestattet durch den Park zur Pfarrkirche St. Martin wanderten. Dort wurde vor dem Gedenkobelisken in bewegenden Worten vom Pfarrer MMag. Burgstaller auf die Bedeutung des Freiwilligensystems und der Feuerwehr hingewiesen. Den würdigen Abschluss bildete dann der gemeinsame Besuch des traditionellen "Törggelen" der FF St. Martin, das vom Kameradschaftsführer und stellvertretenden Kommandanten BI Dietmar Pirker organisiert wurde. Bei köstlichen Maroni, Kinderpunsch und Würstel konnten sich die Kinder aufwärmen und die Betreuer kameradschaftlich austauschen.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und freuen uns bereits jetzt auf die Weihnachtsfeier kommendes Jahr in Drobollach.

Bericht BJB BI Christian Sumper, Fotos Feuerwehrjugend Villach