Neuigkeiten aus dem Bezirk Völkermarkt

Zurück

Holzblockhaus in St.Stefan bei Globasnitz abgebrannt

Frühes Aufstehen hieß es für einige Väter am Vatertag (14.06.). Gegen halb Zwei in der Früh schlugen zwei zufällig vorbeifahrende Soldaten des Bundesheeres Alarm, da ein Feuer bei einem Holzblockhaus in St. Stefan, Gemeinde Globasnitz ausbrach. Sechs Feuerwehren wurden von der LAWZ alarmiert.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehren hat sich der Brand bereits auf das nahegelegene Nebengebäude übergegriffen und es stand im Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand von außen rasch unter Kontrolle gebracht werden. Das leerstehende Wohnhaus wurde durch die Flammen schwer in Mitleidenschaft gezogen. Zum Glück war das Haus unbewohnt und es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind unklar.

Im Einsatz standen ca. 100 Mann der Feuerwehren St. Stefan unterm Feuersberg, Globasnitz, Bleiburg, Eberndorf, Gablern und St. Michael ob Bleiburg, eine Streife der Polizei sowie der Störungsdienst der KELAG. 

Bericht und Bilder: BI Sandro Turk, Bezirksmedienbeauftragter BFKdo Völkermarkt