EDV-Verwaltungspaket des KLFV (RemoteApp)

Der Kärntner Landesfeuerwehrverband hat aufgrund der bestehenden Probleme mit den Sicherheitsupdates (u. a. JAVA) eine Lösungsmöglichkeit zum Einstieg in die EDV-Verwaltungsprogramme entwickelt. Diese steht nunmehr zur Verfügung und soll sicherstellen, dass der EDV-Einstieg verlässlich ermöglicht wird.

Sollten sich Fragen ergeben, steht der EDV-Support des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes gerne zur Verfügung.
 

Anleitung Download Handbuch RemoteApp

Email-Adressen der Feuerwehren

Von seiten des KLFV wurde für jede Feuerwehr in Kärnten eine Email-Adresse angelegt. Diese besteht aus "ff" ("ff" bei Freiwilligen Feuerwehren und "be" bei Betriebsfeuerwehren), der achtstelligen EDV-Nummer und der Domain "@feuerwehr-ktn.at" (z.B. ff1235678@feuerwehr-ktn.at oder be12345678@feuerwehr-ktn.at)

Emails, die auf diese Email-Adresse gesendet werden, werden automatisch an jene Email-Adresse, die unter der Rubrik "Haupt-Email" beim jeweiligen Kommandanten der Feuerwehr eingetragen ist, weitergeleitet. Sollten sich diese Email-Adressen ändern, so bitten wir um eine dementsprechende Information an die Support-Email-Adresse des KLFV, damit eine entsprechende Email-Zustellung gewährleistet werden kann.

Gleichzeitig mit den Emails der Feuerwehren wurde diese Support-Email-Adresse als zentrale Anlaufstelle für Änderungen und Anfragen (Email-Adressen, Anfragen zu den Verwaltungsprogrammen, Anfragen zur Wissensdatenbank des ÖBFV, EDV-Änderungen) eingerichtet. 

 

Direktaufruf der Verwaltungsprogramme (Java)

hier geht es zum alten Aufruf der Verwaltungsprogramme des KLFV

ACHTUNG: Der Direktaufruf der Verwaltungsprogramme wird mit 31.01.2019 aus Sicherheitsgründen eingestellt. Ab dann ist der Zustieg nur noch über die RemoteApp möglich. Sollten noch keine Zugangsdaten vorhanden sein, wenden sie sich an den EDV-Support.