Zurück

Verlehrsunfall in Ressnig, Stadtgemeinde Ferlach

Kurz vor Mitternacht wurden die FF Ressnig und Ferlach zu einem dramatischen Verkehrsunfall alarmiert. Eine Lenkerin war aus unbekannter Ursache mit ihrem PKW auf der Straße zum Strandbad Ressnig von dieser abgekommen.

Der Wagen überschlug sich und blieb am Dach im Wasser des Vorfluters des Kraftwerkes liegen. Der Innenraum des PKW´s füllte sich fast vollständig mit Wasser. Gemeinsam mit ihrem mitgefahrenen ca. 20 Jahre alten Sohn konnten sie die festklemmende Beifahrertür auftreten und sich in letzter Sekunde aus dem Fahrzeug befreien. Beide blieben Gott sei Dank unverletzt. Durch die FF Ressnig und Ferlach wurde der PKW dann geborgen.

Im Einsatz standen:
FF Ressnig mit KLFA
FF Ferlach mit SRF-K, LFB-A, KRFA
Polizei Ferlach
Rotes Kreuz

Text und Bilder: HBI Hans Esterle, FF Ferlach